Kartoffelchips & Blockchain

Im Handelsblatt findet sich heute ein klein bisschen amüsanter Artikel über einen Anwendungsfall der Blockchain: Nahrungmittelsicherheit.

Es wird dort beschrieben, wie es durch die Blockchain möglich sein wird, Nahrungsmittel von der Produktion bis zum Verbrauch in seiner Echtheit und Qualität transparent abzusichern.

Ich erwähne den Artikel hier, weil immer noch viele Menschen Blockchain mit Bitcoin gleichsetzen und die Blockchain für ein abstraktes EDV-Konzept ohne reale Anwendung ist. Die Tatsache, dass in den letzten 2-3 Jahren immer mehr Umsetzungen des Blockchainkonzepts in anfassbare und verstehbare Anwendungen öffentlich werden, zeigt: Blockchains und DApps sind stark im Kommen und werden derzeit noch so wenig verstanden, wie 1979 das Potential des persönlichen Kleincomputers.

Hier geht’s zum Artikel:
https://www.handelsblatt.com/adv/siemens-digital/digitaler-leckerbissen-blockchain-macht-kartoffelchips-sicherer/24120902.html

Über ethucator 11 Artikel
Internetservices & Unterricht, Selbständiger Webentwickler und Dienstleister seit ~2001...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*